top of page

So erstellen Sie einen guten Prompt für ein LLM


In der sich schnell entwickelnden Welt der Technologie sind Sprachlernmodelle (LLM) zu unschätzbaren Werkzeugen für kleine und mittlere Unternehmen geworden. Sie können dabei helfen, den Kundensupport zu automatisieren, Inhalte zu generieren und sogar datengesteuerte Erkenntnisse bereitzustellen. Um jedoch das volle Potenzial eines LLM auszuschöpfen, ist es wichtig zu verstehen, wie man effektive Aufforderungen erstellt. Eine gut formulierte Nachricht kann den Unterschied zwischen einer vagen Antwort und einer detaillierten, praktikablen Lösung ausmachen. Hier finden Sie eine vollständige Anleitung zum Erstellen einer guten Botschaft für ein LLM, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen zugeschnitten ist.


Verstehen Sie die Grundlagen von Indikationen


Bei einem Prompt handelt es sich im Wesentlichen um die Informationen, die Sie einem LLM zur Verfügung stellen, um eine Antwort zu erhalten. Die Qualität und Spezifität der Botschaft haben direkten Einfluss auf die Relevanz und den Nutzen des Ergebnisses. Dies sind die wichtigsten Grundsätze, die Sie beachten sollten:


  1. Klarheit: Stellen Sie sicher, dass Ihre Botschaft klar und prägnant ist.

  2. Spezifität: Je spezifischer der Vorschlag, desto besser die Reaktion.

  3. Kontext: Die Bereitstellung von Kontext hilft dem LLM, den Hintergrund zu verstehen und relevantere Ergebnisse zu liefern.

  4. Relevanz: Passen Sie Ihre Nachricht an das jeweilige Problem oder die jeweilige Aufgabe an.


Schritte zum Erstellen einer wirkungsvollen Nachricht


1. Definieren Sie das Ziel


Definieren Sie zunächst klar, was Sie mit der Botschaft erreichen möchten. Suchen Sie Informationen, generieren Sie Inhalte oder lösen Sie ein Problem? Ein klares Ziel hilft dabei, die Botschaft richtig zu formulieren.


Beispiel:


Ziel: Inhalte in sozialen Netzwerken für die Einführung eines neuen Produkts generieren.


2. Stellen Sie Kontext bereit


Kontextinformationen können die Reaktion deutlich verbessern. Erwähnen Sie relevante Details zu Ihrem Unternehmen, der Situation und etwaigen spezifischen Anforderungen.


Beispiel:


Kontext: Wir bringen einen neuen umweltfreundlichen Bürostuhl auf den Markt und möchten ansprechende Beiträge für unsere Social-Media-Kanäle erstellen, um seine Funktionen und Vorteile hervorzuheben.


3. Seien Sie konkret


Vermeiden Sie vage oder weit gefasste Angaben. Spezifität hilft dem LLM, genau zu verstehen, was Sie brauchen, was zu genaueren und nützlicheren Antworten führt.


Beispiel:


Konkrete Botschaft: Schreiben Sie einen Facebook-Beitrag mit 150 Wörtern, in dem Sie das ergonomische Design und die nachhaltigen Materialien unseres neuen umweltfreundlichen Bürostuhls hervorheben.


4. Anwendungsbeispiele


Geben Sie nach Möglichkeit Beispiele für die Art der Antworten an, nach denen Sie suchen. Dies kann dem LLM dabei helfen, Ihre Erwartungen besser zu verstehen.


Beispiel:


Hinweis: Schreiben Sie eine Kundenbewertung über unseren neuen umweltfreundlichen Bürostuhl. Beispiel: „Ich liebe, wie bequem und stilvoll der neue Stuhl ist. Das Wissen, dass er aus nachhaltigen Materialien hergestellt ist, gibt mir ein gutes Gefühl bei meinem Kauf!“


Häufige Szenarien und wirksame Hinweise


Szenario 1: Kundenservice


Herausforderung: Ein Kunde hat ein Abrechnungsproblem und ist frustriert.


Prompt:


„Reagieren Sie auf einen Kunden, der verärgert ist, weil ihm in seiner letzten Rechnung zu viel berechnet wurde. Entschuldigen Sie sich für die Unannehmlichkeiten, erklären Sie, wie das Problem gelöst werden kann, und versichern Sie ihm, dass es nicht noch einmal passieren wird.“


Effektive Reaktion:


„Sehr geehrter [Name des Kunden], wir bedauern das Rechnungsproblem, das Sie hatten, sehr. Wir verstehen Ihre Frustration und sind hier, um Ihnen zu helfen. Unser Team hat den Fehler identifiziert und Ihre Rechnung korrigiert. Den aktualisierten Betrag sehen Sie in Ihrem Konto in den nächsten 24 Stunden „Außerdem haben wir Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Herzliche Grüße, [Ihr Unternehmen].“


Szenario 2: Marketingkampagne


Herausforderung: Erstellen Sie eine Werbe-E-Mail für einen Rabatt auf ein neues Produkt.


Prompt:


„Verfassen Sie eine E-Mail an unsere Abonnenten, in der Sie einen Rabatt von 20 % auf unsere neue Linie umweltfreundlicher Büromaterialien ankündigen. Heben Sie die Vorteile für die Umwelt hervor und ermutigen Sie sie, unseren Online-Shop zu besuchen.“


Effektive Reaktion:


„Betreff: Sparen Sie 20 % auf unsere neuen umweltfreundlichen Büromaterialien! 🌿


Lieber [Abonnent],


Wir freuen uns, Ihnen unsere neueste Linie umweltfreundlicher Büromaterialien vorzustellen, die Ihnen dabei helfen sollen, bei der Arbeit umweltfreundlich zu arbeiten! Genießen Sie für begrenzte Zeit 20 % Rabatt auf alle neuen Produkte. Von Recyclingpapier bis hin zu nachhaltigen Stiften ist unsere neue Kollektion perfekt für alle, denen die Umwelt am Herzen liegt.


Kaufen Sie jetzt und profitieren Sie von diesem Sonderangebot. Gemeinsam können wir den Unterschied machen!


Aufrichtig,

[Ihr Unternehmen]"


Szenario 3: Interne Kommunikation


Herausforderung: Motivieren Sie das Vertriebsteam, monatliche Ziele zu erreichen.


Prompt:


„Schreiben Sie eine motivierende Nachricht für unser Vertriebsteam und ermutigen Sie es, die monatlichen Verkaufsziele zu erreichen. Betonen Sie die Bedeutung von Teamarbeit und Belohnungen für das Erreichen von Zielen.“


Effektive Reaktion:


„Hallo Team,


Wir nähern uns dem Ende des Monats und es ist Zeit, den letzten Schritt in Richtung unserer Verkaufsziele zu machen! Ihre harte Arbeit und Ihr Engagement haben uns so weit gebracht und ich glaube, dass wir gemeinsam noch mehr erreichen können. Konzentrieren wir uns auf unsere Ziele, unterstützen wir uns gegenseitig und sorgen wir dafür, dass diese letzten Tage zählen.


Denken Sie daran, dass spannende Belohnungen auf uns warten, sobald wir unsere Ziele erreicht haben. Lasst uns zeigen, wozu wir fähig sind, und ein starkes Ergebnis erzielen!


Auf geht's, Team!


Besser,

[Ihr Name]"


Tipps zur Perfektionierung Ihrer Anweisungen


  1. Iterieren und verbessern: Zögern Sie nicht, Ihre Eingabeaufforderungen basierend auf den Antworten, die Sie erhalten, zu verfeinern. Die Iteration kann Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie effektiver mit dem LLM kommunizieren können.

  2. Bitten Sie um Feedback: Wenn die Antwort nicht Ihren Erwartungen entspricht, geben Sie Feedback und passen Sie Ihre Nachricht an. Wenn eine Antwort beispielsweise zu allgemein ist, geben Sie an, dass Sie weitere Details benötigen.

  3. Experimentieren Sie mit Formaten: Probieren Sie verschiedene Nachrichtenformate aus, um herauszufinden, was am besten funktioniert. Manchmal kann eine Umformulierung einer Frage oder eine Änderung der Struktur zu besseren Ergebnissen führen.

  4. Seien Sie geduldig – es kann mehrere Versuche dauern, bis Sie die perfekte Antwort erhalten. Seien Sie geduldig und verfeinern Sie Ihren Ansatz weiter.


Ausblick


Das Erstellen effektiver Prompts für ein LLM ist eine Kunst, die die Produktivität und Effizienz Ihres Kleinunternehmens erheblich verbessern kann. Indem Sie klare Ziele definieren, Kontext bereitstellen, konkret sind und Beispiele verwenden, können Sie den LLM anleiten, wertvolle und umsetzbare Antworten zu liefern. Ob für den Kundenservice, das Marketing oder die interne Kommunikation: Wenn Sie die Kunst der schnellen Erstellung beherrschen, können Sie das volle Potenzial dieser leistungsstarken Technologie ausschöpfen und Ihre Geschäftsabläufe reibungsloser und effizienter gestalten.


Denken Sie daran: Übung macht den Meister. Je mehr Sie mit verschiedenen Indikationen experimentieren und Ihren Ansatz verfeinern, desto besser werden Sie die Möglichkeiten von LLMs nutzen. Beginnen Sie also mit der Ausarbeitung dieser Richtungen und beobachten Sie, wie Ihr Unternehmen mithilfe fortschrittlicher KI-Technologie floriert.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page